Blog - TSV Freilassing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

KASTRATIONSAKTION VOM 05.11.18 - 05.12.18 Tierschutzverein Freilassing u. Umg. e. V.

Herausgegeben von TSV in Tierschutz · 16/10/2018 09:26:06

KASTRATIONSAKTION VOM 05.11.18 - 05.12.18

Vom 05.11.2018 bis 05.12.2018 startet der TIERSCHUTZVEREIN FREILASSING zum dritten Mal ein Projekt zur Kastration von wild lebenden freilaufenden Katzen aus landwirtschaftlichen Betrieben, um die rapide ansteigende Population und dessen einhergehendes Elend auf diesem Wege einigermaßen in Grenzen zu halten.

Es handelt sich dabei zwar nur um den sprichwörtlichen Tropfen auf den heißen Stein, jedoch ist es unser Ziel, eine solche Aktion jährlich durchzuführen, solange es noch keine zwingende Kastrationspflicht von Seiten des Gesetzgebers gibt.
Wir danken an dieser Stelle auch den Tierärzten, die sich an unserer Aktion zahlreich beteiligen.

Wir bitten die Landwirte aus dem Einzugsbereich Freilassing, Laufen, Ainring, Teisendorf und Saaldorf-Surheim, sich ab 05.11.2018 im Tierheim Freilassing unter 08654-2212 anzumelden.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Kastrationsaktion nur für wild lebende Katzen gilt. Privatkatzen müssen vom Besitzer selbst kastriert werden.

Wenn auch Sie dazu beitragen wollen, die Population von Streunerkatzen zu dezimieren, spenden Sie für unser Projekt! Jeder Euro hilft. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Minderung des Katzenelends!

Tierschutzverein Freilassing u. U. e.V.
Voba-Raiba Oberbayern Südost eG
Konto: 102 726 068 - BLZ:     710 900 00
IBAN: DE31 7109 0000 0102 7260 68
BIC: GENO DE F1 BGL
Betreff: Kastrationsprojekt



Fundkatze vom Ulrichshögl

Herausgegeben von TSV in Fundtier · 12/7/2018 12:11:06

Fundkatze vom Ulrichshögl
***zurück beim Besitzer***

Der Kater ist kastriert, aber nicht gechipt. Gefunden am Ulrichshögl.








Fundkatze am Bahnhof

Herausgegeben von TSV in Fundtier · 12/7/2018 08:55:25

Fundkater Bahnhof Freilassing
***zurück beim Besitzer***


Dieser Fundkater wurde heute Nacht am Bahnhof in Freilassing eingefangen, weil er auf den Gleisen herum gelaufen ist. Er ist nicht gechipt und unkastriert.
Wer kennt ihn?





Kinder lesen für Katzen

Herausgegeben von TSV in Veranstaltungen · 2/7/2018 17:06:56

Kinder lesen für Katzen am 04.07.2018 von 15.30 - 16.30 Uhr im Tierheim Freilassing

Die Idee für die außergewöhnliche Lesestunde stammt aus den USA. Es sollen lernschwache Kinder gefördert und gestresste Katzen beruhigt werden.
Laut der amerikanischen Tierschutzorganisation Animal Rescure League wurde das Projekt 2013 zufällig ins Leben gerufen. Der 10-jährige Sohn einer Tierpflegerin übte sich bei den Stubentigern im Lesen. Die Katzen dankten es ihm mit Schnurren und Kuscheln und der Junge wollte immer wieder kommen. Schnell hatten die Pfleger die Idee für das Freiwilligenprogramm.
Der Nutzen solcher Angebote ist nach Angaben des Tierschutzvereins wissenschaftlich belegt. Studien zufolge sollen Schüler, die sich als freiwillige Katzenvorleser engagieren, schneller und besser lesen lernen.
Die Kinder können ihre Lesefähigkeiten verbessern, denn der Druck in der Schule oder vor Erwachsenen zu lesen ist für sie oft hoch, Katzen hingegen sind geduldige Zuhörer. Sie finden die rhythmische Stimme beruhigend, zudem wird ihr soziales Gefühl für den Menschen wieder gestärkt. Während die Kinder mit dem Lesen beschäftigt sind, können sich die Tiere in ihrem eigenen Tempo nähern.
Der Tierschutzverein Freilassing u. Umg. e. V. bietet dies im Tierheim Freilassing an.

Das Angebot richtet sich an Kinder der Grundschulklassen 2 - 4. Es sind natürlich nicht nur leseschwache Kinder willkommen.

Interessierte Eltern und Kinder melden sich bitte unter 08654-2212 im Tierheim Freilassing an.








Wachtel gefunden

Herausgegeben von TSV in Fundtier · 2/7/2018 16:51:41

Wachtel gefunden ***leider verstorben***

Diese Wachtel wurde heute Nachmittag in der Münchener Straße gefunden.
Sie ist am Flügel verletzt.
Wer vermisst eine Wachtel?






Zurück | Weiter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü